Mittwoch, 27. Juli 2011

Umzug, Probleme und ein heisses Pflaster.

Da der Krieg im Norden gewonnen ist, sind wir mit unserer Allianz wieder in ihre angestammte Region in Geminate gezogen. Der Umzug ging (zumindest für mich) reibungslos. Die Jungs von SOTOC haben da ganze Arbeit geleistet und haben innerhalb von 1h mit mehreren Jumpfrachtern und Carriern alleine die 4 Mio m³ unserer Corp weggeschafft. Deren Zeug mussten die natürlich auch noch transportieren.
Respektable Leistung und gute Organisation. Um es zusammenzufassen: "Endlich einmal mit Profis gearbeitet" ;)
Für mich selbst ging es dann in einem CovOps 24 Sprünge durch verbündetes 0.0 und ich habe meinen Clone auch erfolgreich verlegt.
Der Markt in Geminate ist sehr dürftig bestückt - allerdings findet man (wenn man alle Fittings T2 kann) auch alles, was man braucht. Nur bei Meta4 wird es manchmal eng. Ich hab auch erstmal meine Rig-Produktion angeworfen und muss mir noch ansehen, was es hier lokal an Salvage gibt.
Aber natürlich ist nicht alles fluffig fein. Der Mangel an Outposts fällt hier ziemlich auf. Außerdem haben wir auch kein Corp-Office mehr bekommen. Unser "Mining-System" hat nur eine Allianz-POS und wir müssten (wenn wir denn so wie in Insmother minern) Einiges an Hauler-Arbeit machen (In Insmother gab es auch Tage, wo wir 5m m³ aus dem Fels gehauen haben - da war es schon nervig genug das mit dem Frachter von der Station 1 Jump weiter zum refinen zu bringen!).
Auch auf der Ratting-Seite sieht es nciht besser aus. Es hat sich scheinbar noch nicht rumgesprochen, dass wir da jetzt wohnen. Ständig kommen Neuts rein oder fliegen durch unsere Systeme. Leider habe ich noch keine Schiffe vor Ort, die mir ein schnelles Abfangen ermöglichen - sonst wäre da sicher schon der ein oder andere Kill gelandet worden.

Auch hat PL nach dem Feldzug den Vertrag mit der DRF erstmal als erfüllt angesehen und für einen weiteren Feldzug nachverhandel. Gefordert wurden 900Mrd ISK, volles Reimbursemend von Supercaps und 3 Monate lang abbauen an 75% der Tech-Monde. Das war zu viel und wurde dankend abgelehnt (O-TON: "go fuck yourselfs"). Daraufhin hat PL alle Standings resetted und gesag, dass wir nun zum Abschuss frei sind. Wenig später hat ein jahrelanger Member von uns eine Thanatos getackled und um Hilfe gerufen.. Im Low. In Akora. Unsere SCap-Piloten mit einer kleinen Fleet wollten sich den Kill nicht entgehen lassen und sind draufgesprungen. Das ging solange gut, bis ein Cyno aufging.
Bumm Bumm Bumm Bumm
Laut Battlereport 61b verloren und nur 1.1b zerstört (Den Bait-Carrier).
Das war alles kein Zufall, sondern abgesprochener Verrat. Ein mehrjähriges Mitglied hat sich von PL kaufen lassen und die ganze Sache per TS initiiert (soweit ich das verstanden hab).
Wir hatten noch Glück im Unglück. Ein SC und 2 Carrier konnten noch fliehen.

Auch gegen die Neuts haben wir es nicht leicht. Unseren Rattern wurde auch schon eine Rattlesnake, eine Macha und noch einiges mehr zerballert. Alles nicht so ganz billig.
Es muss hier in den nächten Tagen vermehrt Homedefence geben, sonst seh ich für den Carebear-Teil schwarz. Den Neuts (= die die eher "zufällig" hier sind) sollte man klar machen, dass sie gejagt werden. So viele Schiffsverluste sind schlichtweg nicht hinnehmbar.

Das wars erstmal aus Geminate.. Ich werde jetzt vielleicht häufiger Bericht erstatten, weil ich jetzt wieder mehr Zeit für Eve habe.

Update (26.10.11):
Gegendarstellung des Carrier-Tacklers:
in dem ich ja indirekt mit vorkomme ich möchte dir nur sagen das es kein verrat war sondern einfach nur pech ich schreib dir mal die geschichte aus meiner sicht
ich bin schon seit 1-2std in akora + umgebung und suche mit meiner cyclone nen kleinen kampf als ich schon andocken wollte und off gehn sah ich vor meiner main station in akora nen carrier der blöd rumstande also hab ich ihn bissel gebumpt und er hat die fighter raus gelasen ich bin angedockt öfffne nen chat zu ethinel da er in nem channel war wo ich nicht rein kamm und fragte ob man was gegen den carrier machen kann (ich hab mit 2 dreads oder so gerechnet die kommen oder paar bs) nur standen die chancen schlecht das dreads kommen da ich kein cyno da hatte also überlegt und zu absult in den channel gegang und nach cyno gefragt beim fragen wurde ich im channel verschoben und mir gesagt cyno logt ein ich also wieder abgedockt (wusste nicht was überhaupt kommt) carrier stand noch da ich punkt drauf er agresst zurück ich sag im ts "ja der ballert noch auf mich" (als tank hab ich die cyclone + ausgeskillte tengu mit schild boni low crystel set und ne standart bluepill als das cyno kamm war ich auf ca 20% schield runter dan gings cyno auf und es kamm die supercaps rein der carrier ging down auf den scan war aber auf einmal ne broadi und ich dachte mir schon ....oh mist bevor der carrier weg war waren 6-7 auf den scan und ich wusste jetzt wirds blöd die erste brody die ankamm versuchte ich zu killn und mit ecm drohnen zu stören damit die scaps wegkammen die brodi ging in panzerung und wurde dan gegen gerept durch die nun reingecynoten schiffe ich wurde im ts mit ethi in nen eigen channel geschoben und mir wurde vorgeworfen das ich von pl bezahlt wurde was nicht der fall war da mir klar war das ich aus der ally bin hab ich in den selben 10min alle rechte abgeben von mein account in der ally und bin gegang (ich hätte ne menge zeug scamm könn in den moment) 
Ich glaube ich hatte das falsch verstanden. Mir wurde zugetragen, dass das einfach ein Spy war, der die Seiten gewechselt hat (was ich oben auch geschrieben hab). Daher hier nochmal: Ich berufe mich bei diesem Bericht auf Erzählungen im TS, die ungenau sein können. Das werde ich nächstes mal deutlicher machen.

Kommentare:

Barkkor hat gesagt…

Ein schöner Status-Report. Vielen Dank. Das ganze zeigt einmal mehr, dass PL sein Handwerk sehr wohl versteht und das man denen nicht trauen darf...
Bei den Killern der Rattingpiloten sieht das eher anders aus. Man sagt, dass man denen einfach keine Ziele bieten darf. Das ist besser als eine gute Homedefence, welche den Cyno-Scout/Tackler eh selten erwischt.

Kontalaa hat gesagt…

Natürlich darf man denen keine Ziele bieten .. aber das ist leichter gesagt als getan. Wenn man alle 30 min zur POS warpen darf, weil ein Neut reinkommt .. und 95% sind nur "auf der Durchreise" .. da wird man nach 2-3h schonmal unachtsam.

Ich bin in meinem Rattingschiff in Geminate noch nicht einmal abgedockt.. Ich glaube ich lasse das ratten ganz sein und lebe von meinem Trading-Char und mache mit dem Main nur noch PvP und etwas Markt-Sachen ;)