Donnerstag, 30. Dezember 2010

Fleet: Jump, jump!

"Jump, jump!". Früher habe ich das nur oft gehört - diesmal war ich an der Reihe das ständig zu sagen. Aber ich fang am besten mal vorn an.
Im WH ging mal wieder nichts, beim Handel zogen sich die Orders wie Gummi - genau die richtige Zeit um etwas PvP zu machen. Also fröhlich eingeloggt und angefragt.
Was war? Im TS waren alle am "Word of Tanks"-spielen ... ne Militiaflotte gabs auch nicht .. aber im Militia-Chat sagten einige, dass sie interesse an PvP hätten.
Also hab ich einfach mal ne Flotte aufgemacht und mir gedacht wir starten einen Roam durch die eigenen Gebiete um ein paar easy Kills zu machen (Leute beim Plexen erlegen etc.). Wir waren insgesamt 5-6 Leute in Frigs und Cruisern. Keiner wollte FC machen, keiner konnte boosten und generell waren wir eigentlich nur noobs. Dafür haben wir einmal schön die Route Osoggur->Aset und zurück gemacht. Da wir auf dem Rückweg bis nach Dal keine Gegner gefunden hatten, wurde beschlossen wir fliegen nach Auga ans Kourmonen-Gate, weil auf der anderen Seite ein rotes Gatecamp war und wir vielleicht da was abstauben können.
Vorher hab ich noch ne Rede im Voice gehalten: "Im not a good FC, so we probably all gonna die there. Whoever wants to keep his ship alive should leave now. Here is your last chance." - Komischerweise sind alle dageblieben.
Also gings los.
Grade am Gate angekommen (waren nur 2-3 Rote im local, die auf der Station hockten bzw. sie becampten), sahen wir auch schon eine schön rot leuchtende Hurricane. Leider hat die ihren Kollegen auf der anderen Seite bescheid gesagt und das Gate flackerte wie verrückt. Nach und nach enttarnte sich BC für BC. Da wir noch nicht agressed hatten, befahl ich zu jumpen. Auf der anderen Seite sah es nicht besser aus. 40 Rote im Local und gefühlte 20 davon am Gate. Ich sagte noch "hold your cloak, reapproach the gate, jump and then warp to station". 1-2 wollten nicht hören und sind in Auga zur Station gewarped. Einen hats erwischt.
Generell war es mehr ein free4all. Ich hielt mich an meine Anweisungen, schmiss meinen AB an, flog die 7km zum Gate, sprang, bevor mich jemand beschossen hat, und auf der anderen Seite warpte ich direkt zur Station. Die BCs die da waren haben mich auch nicht aufgeschaltet bekommen. 2 Fleetmember waren dann danach auch dort, 2 geplatzt und 1 in Auga auf Station gestrandet.
Danach war eh nicht mehr viel zu reissen und ich löste die Flotte quasi auf.
Vorher gab es noch im Militia-Chat eine Ansage, dass sich eine Gruppe Roter mit Piraten in Dal am Hof-Gate battled, aber als ich dort ankam sah ich nur noch den letzten Gegner platzen und konnte mich nichtmal auf die Killmail whoren.

Was mich nur gewundert hat: Da waren ca. 15 Milizleute, die recht Koordiniert vorgingen. Aber sie schienen niemanden mehr in ihre Flotte aufzunehmen. Sowas finde ich doof. Wenn man schon auf derselben Seite kämpft, dann sollte man auch weitere Member aufnehmen, die Schiesswillig sind. Leider sind die aus dem Local verschwunden, bevor ich sehen konnte, ob die alle zur selben Corp/Ally gehören.

Generell scheint mir die Minmatar-Miliz recht chaotisch organisiert zu sein - was eigentlich schade ist.
Ich glaube ich sollte mal bei den Gallente-Jungs vorbeischauen. Die sollen wohl sehr gut organisiert sein - und man ist ja quasi verbündet :D

Naja. Vielleicht bekomm ich beim nächsten mal ja einen Abschuss. :D

Kommentare:

Luteros hat gesagt…

Ich hab gelesen, dass es in allen Milizen wohl mittlerweile so viele Spione gibt, dass kaum noch einer offene Flotten macht weil die schneller geblobbed und vor die Wand gefahren sind als man "Verräter" sagen kann.

Kontalaa hat gesagt…

Tjo. Und was soll ich dann machen, wenn aus meiner FW-Corp niemand für PvP zu haben ist und im Militia-Channel wieder tote Hose ist?

Ich hab mir doch extra so eine Corp gesucht, damit ich viel PvP machen kann .. und dann kommt sowas dabei raus.

Finde ich persönlich ja sehr Schade.